Hochsensibel: Authentisch Sein

Hochsensible Menschen neigen dazu, sich zu verbiegen, um sich der „Norm“ anzupassen. Früher oder später scheitert aber dieser Versuch. Wir Hochsensiblen merken, dass irgendetwas nicht stimmt. Wir sind unzufrieden, unglücklich oder gar depressiv. All das fordert uns auf und kann uns dabei helfen, wieder auf einen authentischen, für uns passenden Weg zu kommen.

Hochsensibel und stark sein sind keine Gegensätze!

Als ich vor drei Jahren mit meiner Selbstständigkeit begann, hatte ich keine Ahnung, was mich erwarten würde. Aber ich hatte tatsächlich den Mut dazu aufgebracht, diesen Schritt in die Ungewissheit zu gehen.

Mein Verlangen danach, mich selbstständig zu machen, brannte schon länger in mir zu diesem Zeitpunkt. Jedoch hatte ich Nie den Mut, diesen Schritt tatsächlich zu machen. Was mich letztendlich dazu getrieben hat war, dass ich es in meinem alten Beruf nicht mehr aushalten konnte. Ich konnte es einfach nicht mehr ertragen, diese Arbeit nachzugehen und spürte in mir eine tiefe Unzufriedenheit. Somit entschloss ich mich, radikal meine Stelle schnellstmöglich zu kündigen und mich ins Abenteuer der Selbstständigkeit zu stürzen, ohne überhaupt einen klaren Plan zu haben.

Du brauchst nicht immer einen „Master-Plan“

Das war an und für sich immer eine große Stärke von mir, Dinge anzugehen, ohne einen genauen Plan für sie zu haben. Auf einer tieferen Ebene wusste ich bereits schon immer, dass Pläne nicht unbedingt funktionieren. Eine grobe Richtung hatte ich zu diesem Zeitpunkt natürlich im Kopf, aber den Großteil ließ ich einfach auf mich zukommen. Nun, circa drei Jahre später, habe ich diesen Schritt nicht bereut. Ich war in dieser Zeit zwar großen Herausforderungen gegenüber gestellt und werde es auch weiterhin sein, aber ich spüre tief in mir, dass dies der richtige Weg für mich ist und dort ein Feuer in mir brennt, dass mich antreibt und weiterhin dazu beiträgt, Kreativität und Individualität in die Dinge fließen zu lassen, die ich entwickle.

Ich möchte weiterhin an meinem Traum arbeiten und gleichzeitig dir und anderen hochsensiblen Menschen helfen. Ich möchte, dass du es auch schaffst, an dich zu glauben und deine Träume wahr werden zu lassen. In erster Linie geht es mir darum, dir dabei zu helfen, dir ein Leben aufzubauen, dass tatsächlich zu deinen hochsensiblen Bedürfnissen passt. Ich möchte dir zeigen, dass DU das kannst. Ich lebe dir vor, wie so etwas funktionieren kann und helfe dir – wenn du möchtest – dabei, das auch zu schaffen.

Hochsensibel authentisch sein – Das kannst auch DU!

Mein Ziel ist es, dass du irgendwann so stark bist, dass du keine Hilfe mehr brauchst. Du sollst erkennen, dass alles, was du brauchst, um dir deine Träume zu erfüllen, schon in dir liegt. Dazu bedarf es natürlich etwas Zeit und Übung, was auch ich in den letzten Jahren feststellen musste. Also bedenke: Sich Hilfe für eine bestimmte Zeit oder Phase zu holen ist manchmal unbedingt nötig. Auch ich habe das vor einiger Zeit getan und werde auch nicht davor zurückschrecken es wieder zu tun, sollte ich das Gefühl haben wieder Hilfe in bestimmten Situationen zu brauchen.

In meinem 1:1 Coaching unterstütze ich dich dabei, dein Leben als hochsensibler Mensch in eine erfüllende, glückliche und  gesunde Richtung zu lenken und dein individuelles Potential endlich voll auszuschöpfen.

>> Mehr Infos zum Coaching findest du hier! <<

Bis bald!

Herzlichst dein

Skizze